02425 / 3219821 info@ttc-wollersheim.de

Am 19.09.22 wurden wir zum, auf Wunsch des Gastgebers, verlegtem Spiel in Halle 3
in Niederzier freundlichst empfangen, wobei die Begrüßung etwas im Tosen des nebenan
stattfindenden Basketballspiels unterging.
In den Doppeln spielten heute Oli Boje mit Harald Sitta und stellten fest, dass sie
nur in einer bestimmten Konstellation gegen Sven Geuenich mit Bernd Wenzel erfolgreich
punkten konnten, was letztlich im 5. verlängerten Satz zum Erfolg führte.
Marcel Chorus mit Harry Kleist hatten dagegen keine gefühlte Chance gegen die mit lockerem
Händchen ausgestatteten Andreas Jörger mit Jörg Ross.

Harald, gehandicapt durch eine morgendliche erforderlich Punktion und einer im Doppel
zugezogenen Wadenzerrung, unterlag gegen den beidseitig alles retournierenden Sven,
konnte aber von Bernd wenigstens einen Satz erobern, wogegen Oli gegen Bernd, der ihm
eigentlich nicht lag, in 3 Sätzen immer knapp gewinnen und bei Sven, in einem von vielen
Netzrollern bestimmten Spiel den 5. Satz übernehmen konnte.
Harry hatte, genau wie Marcel, viel Probleme mit den den lockeren Händchen gepaart mit
durchschlagender Angriffslust von Jörg und Andreas, schaffte es aber bei Jörg den 5. Satz
abzuluchsen, was Marcel, der in den jeweils 3 Sätzen immer mal knapp dran war, nicht gelingen
wollte.
So haben wir beim Stand von 4:6 wenigstens einen Punkt nach Wollersheim holen können
und hoffen, nach einem kleinen Zwischenstopp in der L`Osteria, auf ein besseres Ergebnis
gegen Kreuzau VI am nächsten Tag.