02425 / 3219821 info@ttc-wollersheim.de

Dies war ein Spieltag, wo wir wieder die volle Unterstützung aus unserer 3. Mannschaft brauchten und auch bekamen. Lothar musste aushilfsweise in die 1., Harry hatte mal anderweitig einen Termin und Wolfgang war krankheitsbedingt verhindert, wobei wir ihm von hier aus wünschen, dass alles gut geht.

Die neu formierten Doppel Langen/Pütz, sowie Boje/Joussen hatten noch keine richtige Chance gegen Kusza/Seibert, sowie Klassen/Bendermacher, doch Doppel 3, Fuhs/Unger, konnten gegen Kloczek/Burmeister überzeugen und holten den 1. Punkt für Wollersheim.

Bert nahm dann dem Manfred Bendermacher einen Satz ab, was unserem Stephan gegen Nikolai Klassen, Oli bei David Seibert, trotz verl√§ngertem dritten Satz und Mario wider Dennis Kusza nicht gelingen wollte. Erst Christoph durchbrach diese Serie gegen Thorsten Burmeister, dessen Einsatz erst bei der Spieleingabe für Verwirrung sorgte, da er noch nicht ins System eingepflegt war und Toni legte den dritten Punkt in einem, dem Spielbericht nach, spannendem Fünfsatzkrimi mit Akteur Stephan Kloczek dazu.

Danach kam Bert mit Nikolai Klassen gar nicht zurecht, was im umgekehrten Fall für Manfred Bendermacher gegen Stephan, sowie Oli gegen Dennis Kucza galt. Mario unterlag dann leider im verl√§ngerten vierten Satz und verpasste den 5. Punkt, der für einen weiteren unbestimmten Spielverlauf geführt h√§tte, womit ein sportlicher Abend sein Ende fand und wahrscheinlich im Saalvorraum ausklang.

Hier nochmal ein herzliches Danke an unsere zuverlässigen Freunde und Helfer.