02425 / 3219821 info@ttc-wollersheim.de

Am 22.2. traten wir das 6. Rückrundenspiel gegen den TTC Mersch-Pattern II an. Gehandicapt durch Krankheiten bzw. Verletzungen, sowie den verrückten Saisonverlauf, w√§re auch bei einem Sieg und 17:17 Punkten ein Abstieg zwar noch nicht vom Tisch, aber wesentlich unrealistischer.

Mit höchster Konzentration und k√§mpferischer Einstellung ging es dann in die Doppel. Wegen etwas Pech, z.B. bei Matchb√§llen für Pulcher/Esser, die nicht verwertet wurden, gingen wir aus diesen Paarungen mit einem Rückstand von 1:2 in die Einzel.
Diese konnte Pulcher schon nicht mehr bestreiten, da sein Rücken erneut streikte, sodass wir brettübergreifend mit 2:5 in Rückstand gerieten. Jetzt sollte sich aber bezahlt machen, dass wir wieder als verschworene Einheit auftreten. Wir stemmten uns mit Macht gegen die drohende Niederlage und mussten nur noch 1 Einzel abgeben.
Mit 9:6 wurde demzufolge die Partie nach Hause gefahren was uns einen 4 Punkte Vorsprung auf Mersch-Pattern und dem entsprechenden Abstiegsplatz bescherte.

Aus genannten Umst√§nden können wir mit 9:3 Punkten aus den 6 Rückrundenspielen zufrieden sein. Das zuletzt gezeigte Auftreten sollte Wegweisend für den Rest der Saison sein. Obwohl nur noch starke Gegner auf uns warten, sollte es möglich sein, den vielleicht einen Punkt noch zu holen, der uns den Klassenerhalt wohl engültig sichert.

In diesem Zusammenhang nochmal ein ganz besonderer Dank an Harry Kleist, Bert Langen, Bernd Lennartz und nicht zuletzt an Lothar Unger, auf die wir immer wieder zählen mussten und konnten.

Maximale Ballkontrolle wünscht Roland